Tipps und Mini-Rezepte

 

 

Hier findet Ihr Tipps rund um gesunde Lebensmittel und gesunde Ernährung sowie eine kleine Rezeptsammlung.


Frisch-fruchtige Kürbissuppe

Klassiche Kürbissuppe (2 Möhren, 2 Kartoffeln und einen entkernten Hokkaidokürbis in Würfel schneiden und in Gemüsebrühe kochen bis alle Zutaten weich sind. Anschließend pürieren.) einfach mit Birnen kombinieren.
Tipp bei einem harten Hokkaidokürbis: Vor dem Zerkleinern Kürbis einfach vierteln und ca. eine halbe Stunde im Ofen backen bis das Fruchtfleisch weich ist.

 


Avocado-Dip

Fruchtfleisch einer Avocado in eine Schalen geben, mit frischem Zitronensaft beträufeln und mit Salz & Pfeffer würzen. Je nach Wunsch eine kleine Knoblauchzehe pressen oder ein wenig kleingehackte Zwiebel untermischen. Geschnittene Cocktail-Tomaten unterheben. Mit Nachos dippen oder aufs Brot streichen.

 


Zucchini-Chips

Backofen vorheizen (110 °C). Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Aus Salz, Olivenöl, mildem Essig, wer will auch geriebenem Parmesan und gepresstem Knoblauch eine Marinade herstellen. Die Zucchinischeiben auf mehrere Backbleche (Backpapier) auflegen und mit der Marinade bepinseln. Dann etwa eine Stunde backen, bis sie knusprig sind. Nicht verbrennen lassen! Funktioniert auch mit Auberginen.

 


Wundermittel Kokosöl

Schon gewusst? – Kokosöl könnt Ihr nicht nur in der Küche verwenden, sondern auch als Haut- und Lippenpflege, Haarspülung, Deodorant, Zahnpasta, Sonnenschutz, gegen Zecken, bei Schnittverletzungen und Schürfwunden.
Kokosöl enthält Laurinsäure, welche als Wunderwirkstoff des Pflanzenfetts gilt. Diese Fettsäuren pflegen Haut und Haar besonders intensiv und spenden eine Extraportion Feuchtigkeit. Deshalb findet Kokosöl oft Verwendung in Cremes und anderen Beautyprodukten.

 


Gesundheitstee

Salbei waschen und trocken tupfen, Ingwer schälen, 1/2 reiben, 1/2 in Stücke schneiden. Mit Salbei in das Gefäß geben. 1 Liter kochendes Wasser dazugeben und 5 Minuten ziehen lassen. Zum Süßen 1 Esslöffel Honig dazugeben.

 


Sommersnack!

Ciabattabrotscheiben toasten, mit Olivenöl betreufeln, mit Frischkäse bestreichen und karamellisierte Pfirsichspalten auflegen. Lecker!