Bäckerei Strobel und die Bäckerinnung

Bäckerei Strobel und die Bäckerinnung

Wo ist das Unternehmen?

Bereits seit fast 100 Jahren ist die Bäckerei Strobel im oberen Teil des Altenburger Marktes ansässig. Zum Markt hin liegt der Laden, und dahinter befindet sich die Backstube, die in den letzten Jahren gründlich modernisiert und mit neuester Technik ausgestattet wurde.


Was passiert hier?

Für die verschiedenen Backwaren werden unterschiedliche Rohstoffe gebraucht. Viele von ihnen stammen aus dem Altenburger Land, so das Mehl und saisonabhängig auch das Obst für den Obstkuchen. Alles wird nach individuellen und natürlich geheimen Rezepten verarbeitet, und am Ende stehen dann Brötchen, Brot, Kuchen, Torten, Gebäck und weitere Feinbackwaren im Laden.


Qualität und Güte

Die meisten Rohstoffe kauft die Bäckerei bei der ELG BÄKO, einer Einkaufs- und Liefergenossenschaft. Dort achtet man besonders auf Qualität. Außerdem war Bäckermeister Rainer Strobel Obermeister der Bäckerinnung des Altenburger Landes, die sich besonders um die Qualitäts­sicherung im Bäckerhandwerk kümmert und z. B. jährlich das öffentliche Brotprüfen veranstaltet.

 

Unternehmensdaten

Mitarbeiter: 6
Berufe im Unternehmen:

  • Bäcker/Bäckerin
  • Konditor/Konditorin
  • Verkäufer/Verkäuferin

 

Ausbildung

Ausbildungsberufe: 

Ausbildungsart: duales Berufsausbildungssystem
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Bewerbungszeitraum: ganzjährig
Übernahme: bei guten Arbeits- und Schulleistungen sowie guter wirtschaftlicher Lage Übernahmechancen vorhanden
Besonderes Angebot: innerhalb der Ausbildung wird den Lehrlingen das heute nur noch selten gelehrte „Zuckergießen“ beigebracht

 


Kontakt:Logo-Bäckerei-Strobel

Bäckerei Strobel
Markt 35
04600 Altenburg

 

Ansprechpartner: Romy Strobel

Telefon: 03447 311836